LUPUS  LUPUSEC ® XT1 Starter Pack IP-Funkalarmsystem Videoeinbindung, 12017

LUPUS LUPUSEC ® XT1 Starter Pack IP-Funkalarmsystem Videoeinbindung, 12017

Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb des nächsten Arbeitstages.

verfügbare Menge:

349,00 Euro


inkl. 19,00% Mwst.
zzgl. Versandkosten
 
Dieser Artikel ist als FSK18 gekennzeichnet. Entweder sind Sie nicht eingeloggt oder Ihr Account ist nicht für FSK18-Artikel freigeschaltet.
 
  • LUPUS  LUPUSEC ® XT1 Starter Pack IP-Funkalarmsystem Videoeinbindung, 12017
  • LUPUS  LUPUSEC ® XT1 Starter Pack IP-Funkalarmsystem Videoeinbindung, 12017

Produktbeschreibung

LUPUS LUPUSEC ® XT1 Starter Pack IP-Funkalarmsystem Videoeinbindung

LUPUS-Electronics präsentiert die neue LUPUSEC-XT1: Das EINFACHE und SICHERE IP-Funkalarmsystem!  Schnell einzurichten, einfach zu bedienen und überall jederzeit zugriffsbereit - ganz einfach per Computer, Tablet oder Smartphone. Die LUPUSEC-XT1 ist ein wahres Wunderwerk der Bedienungsfreundlichkeit und Flexibilität. Das Herzstück dieses neu entwickelten Alarmsystems ist die lediglich 180 x 155 x 43mm große Alarmzentrale, die einfach per Netzwerkkabel mit Ihrem Router verbunden wird. Über  die revolutionär übersichtliche Benutzeroberfläche der LUPUSEC-XT1 können Sie von überall mit Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone auf alle Funktionen und Einstellungen Ihrer Alarmanlage zugreifen. Sie möchten unterwegs den Alarmstatus kontrollieren? Oder das Alarmsystem an- oder ausschalten? Oder einfach nur kontrollieren, ob alle Türen und Fenster geschlossen sind?  Kein Problem, ein Blick auf z.B. Ihr Smartphone genügt und Sie können in Ruhe weiter Ihren Tag genießen. Für das LUPUSEC-XT1 Alarmsystem ist eine große Anzahl von Alarmsensoren erhältlich. So können Sie Tür- und Fenstersensoren, Bewegungsmelder, Videoüberwachung, Glasbruch-, Rauch- und Feuermelder, Gas- und Wasserdetektoren oder Temperatursensoren mit wenigen Klicks mit Ihrer Alarmanlage verbinden. Alle Sensoren sind durch ein hochentwickeltes Funksystem mit der Alarmanlage verbunden und alarmieren zuverlässig, sobald sich der Status eines Sensors ändert. Das heißt auch, dass Sie keine Kabel für Strom oder Signale verlegen müssen. Einfach die Zentrale mit Ihrem Router verbinden und die Batterie-betriebenen Sensoren am gewünschten Ort anbringen und mit der Zentrale verbinden. Alarme können per Email, SMS oder den weltweiten Notrufzentralen-Standard CONTACT ID übermittelt werden. Haben Sie die entsprechenden Dienste eingerichtet, werden Sie oder Ihre Notrufzentrale bei Alarmauslösung benachrichtigt. Und natürlich können Sie unsere Videoüberwachungssysteme wie die IP-Kameras der LUPUSNET-Serie sowie die Rekorder der LUPUSTEC - LE800er-Serie  einfach in die Benutzeroberfläche der LUPUSEC-Alarmanlage integrieren. So können Sie beispielsweise nach einer Alarmierung sofort den Zustand Ihrer Räumlichkeiten per Videoüberwachung überprüfen.Einfach oder? Und sicher! Garantiert.

Einfach Sicher – Ohne Kabel:

Die LUPUSEC-XT1-Alarmanlage kommt fast völlig ohne Kabel aus, und kann daher überall ohne großen Aufwand installiert werden, an Einrichtung und Putz muss daher nichts verändert werden. Denn die Funk-Alarmsensoren wie z.B. Türkontakte oder Bewegungsmelder funktionieren völlig eigenständig per Batterieversorgung. Durch Ihre mehrjährige Batterieleistung stehen Sie in ständigem Funk-Kontakt zur Zentrale und alarmieren sofort und zuverlässig jede Veränderung.

LUPUSEC XT1 Alarmanlage

Von Überall:

LUPUSEC XT1 Alarmanlage

Überall sicher informiert:

Einzig die Zentrale muss per Netzwerk-Kabel an Ihren Internet-Router angebunden werden. So haben Sie weltweiten Zugriff auf Ihr Alarmsystem und werden zuverlässig alarmiert, ob per PC, Tablet oder Smartphone – und ohne großen Installationsaufwand!

Totale Kontrolle:

Das Hauptfenster der LUPUSEC – XT1 bietet Ihnen alle wichtigen Informationen über den Status Ihrer Alarmanlage. Hier sehen Sie auf einen Blick, ob z.B. ein Fenster noch offen steht, ein Alarm ausgelöst wurde, eine Batterie zur Neige geht oder ein aktuelles Live-Bild Ihrer LUPUSNET HD – Kamera oder Ihres LUPUSTEC - Rekorders (nicht im Lieferumfang).
      

LUPUSEC XT1 Alarmanlage

   Das Hauptfenster setzt sich aus 8 Hauptbereichen zusammen:

  • Das Hauptmenu:
    Dies ist die Hauptkontrolle der XT1. Alle Funktionen lassen sich über dieses Menu konfigurieren.
  • Batteriestatus, Datum und Uhrzeit:
    Hier sehen Sie den Batterie-Status aller an das System angeschlossenen Sensoren. Ist eine Batterie eines oder mehrerer Sensoren schwach oder leer, wird hier ein roter Punkt angezeigt. Ist der Status aller Batterien OK ist der Punkt grün.
  • Das Alarm Status-Menu
    Unter Alarm-Status sehen Sie, ob die Alarmanlage im Scharf- / Unscharf- oder Home-Modus ist. Diesen können Sie mit den Alarm-Buttons ändern. Außerdem sehen Sie hier, ob es aktive Alarme gibt, außerdem können Sie die Sirene testen.
  • Das Sensoren-Menu
    Unter Sensoren sehen Sie die 7 wichtigsten an das System angeschlossenen Sensoren. Fenster- und Türkontakte werden dabei ganz oben gelistet. Außerdem sehen Sie sofort, ob z.B. noch ein Fenster offen ist.
  • Das Homeautomations-Menu:
    Hier können Sie Endgeräte aktivieren oder deaktivieren (manuell, zeitgesteuert, zustandsgesteuert, alarmgesteuert, temperaturgesteuert, zeitgesteuert).
  • Das Kürzliche Ereignisse-Widget:
    Hier sehen Sie die letzten 7 Systemereignisse.
  • Das Bildereignisse-Menu:
    Hier sehen Sie die letzten Bildaufnahmen der PIR-Kamera(s).
  • Das LUPUS Kameras-Menu:
    In diesem Widget sehen Sie die Livebilder von max. 4 LUPUS Kameras oder Rekorder. Diese müssen allerdings zuvor im Menu Netzwerk -> Kameras konfiguriert worden sein. Desweiteren können Sie auf eine Vollbildansicht umschalten, in der Sie dennoch stets den Status der Alarmanlage angezeigt bekommen

Technische Daten:

Maße 180 x 155 x 43mm
Gewicht 0,51 kg
Max. Anzahl Sensoren 20
Max. Anzahl Geräte 6 (Funkrelais, Repeater)
Max. Anzahl PIR Netzwerkkameras 6
Max. Anzahl Analog / Digitalkameras 4 (zB. LUPUSNET HD Serie oder LUPUSTEC - Rekorder)
Sabotageüberwachung (Manipulation) Ja, Öffnungskontakt
Sabotageanzeige der Sensoren in der Zentrale Ja
Statusanzeige Ja
Batterieanzeige der Sensoren Ja
UPnP Unterstützung Ja, öffnet automatisch die Ports im Router
Interne Speicherung der Bilder Ja, speichert pro Alarm 3 Bilder einer PIR Netzwerkkamera
FTP / E-Mailbildversand Ja
Alarmierungsmöglichkeiten Contact-ID via TCP/IP, E-Mail oder SMS
Zugriff via Webbrowser, iPhone-App, iPad, Android
Funkfrequenz 868,6625 MHz (Dual Way)
Funkleistung max. 10mW
Sendereichweite Ca. 30 bis 100 Meter
Modulation FM
Befestigungsmöglichkeiten Wand, Tisch
Spannungsversorgung 1600 mAh Ni-mh wiederaufladbar (6x)
Arbeitstemperaturen -10 bis +45°C (nur für Innenbereiche geeignet)
Max. Luftfeuchtigkeit bis 90% (nicht kondensierend)
Zertifizierung CE, FCC, RoHs
Funktionen Scharf-, Unscharf schalten, Home-Modus, Stiller Alarm, Feuer, Medizinischer Alarm, Check Panel Status, Alarmsignalisierung
Erhältliche Zusatzkomponenten: Fenster-/Türkontakt, Rauchmelder, Bewegungsmelder, Wassermelder, CO-Melder, Außensirene, Innensirene, Fernbedienung, Funkrelais, Glasbruchsensor, Hitzemelder, Medizinischer Alarmmelder, Panic Button (Überfallschalter), PIR-Netzwerkkamera, Funksteckdose, Repeater, Temperatursensor, Stromverbrauchanzeiger, Keypad (weitere folgen)
Sprachen Deutsch (Vorinstalliert) / Englisch
Interne Sirene; Ja, in der Zentrale (im Notstrombetrieb nicht verfügbar)
Fernzugriff via PC, MacOS, iOS (iPhone), Android (mit Google Chrome Browser)
Leitstellen/-software, die eine Aufschaltung der XT1 unterstützen Alec Sicherheitssysteme GmbH, Sicherheit-Nord GmbH & Co KG, INSOCAM's AM/Win

Lieferumfang:

LUPUSEC XT1 Zentrale Wandhalterung
Schrauben und Dübel Handbuch
2 x LUPUSEC Fenster-/Türkontakt 1 x LUPUSEC Keypad
1 x LUPUSEC Bewegungsmelder Windows Setup-CD

Login

E-Mail:
Passwort:
Passwort vergessen

Protected-Shops